von Anne Müller

„Hungry Planet, the legend  – La mythique exposition de 2007“ am 5. Mai

Hungry Planet Abend: „Hungry Planet, the legend – La mythique exposition de 2007“ am 5. Mai

Im Rahmen des Open Square des Kulturzentrums CarréRotondes organisieren Slow Food Luxembourg und Fairtrade Lëtzebuerg Abende unter der Bezeichnung Hungry Planet. Der nächste Hungry Planet Abend findet am 5. Mai im Rahmen unserer Kampagne Lëtz’ Step to Fairtrade statt, zum letzten Mal in den Räumlichkeiten des CarréRotondes. Nach dem Umzug in die Rotondes werden die Hungry Planet Abende dort ab Oktober fortgesetzt.

Weiterlesen …

Entdecken Sie unseren neuesten Sensibilisierungsspot!

Im Rahmen der nationalen Kampagne "Lëtz' Step to Fairtrade" hat Fairtrade Lëtzebuerg zusammen mit der Agentur Comed einen neuen Sensibilisierungsspot realisiert.

von Veronique Heitz

Fashion Revolution Day - Solidaritätsaktion zum Gedenken an die Opfer von Rana Plaza

Fashion Revolution Day - Solidaritätsaktion zum Gedenken an die Opfer von Rana Plaza

Am 24. April 2013 hat der katastrophale Einsturz des Rana Plaza Gebäudes mehr als 1.100 Arbeiterinnen und Arbeiter der Textilindustrie in Bangladesch das Leben gekostet. Zum Anlass des „Fashion Revolution Day“, der seit der Tragödie jedes Jahr am 24. April zum Gedenken an die Opfer stattfindet, haben Fairtrade Lëtzebuerg und Caritas Luxembourg heute eine gemeinsame öffentliche Aktion organisiert, um die Verbraucher zu sensibilisieren und eine „Fashion Revolution“ zu fordern. Politische Entscheidungsträger und die Verantwortlichen der großen Bekleidungsketten sind aufgerufen, eine soziale, nachhaltige und faire Textilindustrie zu schaffen.

Weiterlesen …

Fairtrade School

Was ist eine Fairtrade School ?

Das Konzept „Fairtrade School“ ermöglicht Lyzeen in Luxemburg mit dem Titel „Fairtrade School“ für ihr Engagement im Fairen Handel ausgezeichnet zu werden.Die Schüler einer Fairtrade School haben die Möglichkeit sich für mehr Gerechtigkeit im Welthandel einzusetzen, benachteiligte Produzenten des Südens direkt zu unterstützen, deren Arbeits- und Lebensbedingungen kennenzulernen und Fairtrade im Alltag zu fördern.

Weiterlesen...

A Fair Story - Die Fairtrade Geschichte

Der Einkauf im Supermarkt – tagtäglich treffen Kunden kleine Entscheidungen, die für Produzenten rund um den Globus weit reichende Folgen haben können. Bauern in Afrika, Lateinamerika und Asien erhalten durch Fairtrade-Standards, die unter anderem eine Fairtrade-Prämie vorschreiben, die Möglichkeit, ihre Dörfer und Familien aus eigener Kraft zu stärken und ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen nachhaltig zu verbessern. Fairtrade-Kleinbauern und -Arbeiter und Arbeiterinnen erhalten eine Stimme, werden wahrgenommen und treffen selbstbestimmte Entscheidungen.

von Sophia Blum

24. April: Zusammentreffen für eine „Fashion Revolution“ auf der Place d’Armes um 12:15 Uhr

Am 24. April 2013 hat der Einsturz des Rana Plaza Gebäudes in Bangladesch mehr als 1.100 Arbeiterinnen und Arbeiter der Textilindustrie das Leben gekostet. Diese Tragödie hat einmal mehr die Missstände und die desaströsen Arbeitsbedingungen in der Textilbranche aufgezeigt.

Um der Opfer der Tragödie vor zwei Jahren zu gedenken und eine „Fashion Revolution“ zu fordern, also sich für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen der Angestellten in den Textilfabriken einzusetzen, laden Fairtrade Lëtzebuerg und Caritas Luxembourg Sie zu einer gemeinsamen öffentlichen Aktion ein. Die Gedenkveranstaltung findet an diesem Freitag, den 24. April, um 12:15 Uhr in Luxembourg-Stadt beim Kiosk auf der Place d’Armes statt. Erscheinen Sie zahlreich!

Weiterlesen …

Fairtrade News

 

Fairtrade News: Alle aktuellen Informationen für Sie!

Unser Newsletter "Fairtrade News" versorgt Sie vierteljährlich mit allen aktuellen und wichtigen Informationen zum Fairen Handel. Schreiben Sie sich ein und bleiben Sie so auf dem Laufenden. Alle 3 Monate erhalten Sie unsere "Fairtrade News" per Post.

Weiterlesen...