Aktivitäten, Projekte und Workshops

Banner Classe-M-R.JPG

Fairtrade Lëtzebuerg bietet ihnen eine neue Bandbreite an Aktivitäten rund um den fairen Handel, um die Kinder und Jugendlichen auf spielerische und partizipative Weise in diese Thematik einzuführen. Die SchülerInnen werden während der gesamten Aktivität gefördert und gefordert. Ihre Vorstellungskraft, ihre Kreativität und ihre Fragestellungen sind fester Bestandteil des Workshops, damit Ideen hervorgebracht werden und sie zum Nachdenken gebracht werden.

Wie ?

Die Lehrer wählen mindestens 2 bis 4 der angebotenen Workshops aus, da unser Konzept nach einer Kontinuität strebt, damit die SchülerInnen genug Zeit haben, die Informationen zu verarbeiten und über das Gelernte nachzudenken. Wir stellen uns anschließend auf Anfrage der Lehrer ein und führen die gewünschten Workshops in mehrwöchigen, mit dem Lehrer abgestimmten Intervallen durch. Wir stellen für die Grundschulen ebenfalls zwei pädagogische Arbeitsmappen zur Verfügung, so können die LehrerInnen die Thematik in einer Art und Weise in ihren Unterricht einbinden, die sie als passend empfinden. Die pädagogischen Arbeitsmappen wurden zur Bearbeitung in mehreren Etappen entworfen, damit das beste Lernergebnis für die Kinder erzielt werden kann.

Die Workshops werden unseren aktuellen und potentiellen Partnern kostenfrei im Rahmen unserer pädagogischen Aktivitäten angeboten.

Wählen Sie Ihre Kategorie